SCHWANGERENBETREUUNG

Schwangerschaftsvorsorge

Die Schwangerschaft ist eine spannende, intensive Zeit, durch die wir Sie und Ihren Partner gerne begleiten. Unsere Betreuung im Rahmen der sog. Mutterschaftsvorsorge dient dazu, eventuelle Gefahren für Sie und Ihr Kind rechtzeitig zu erkennen und entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. Bei Problemschwangerschaften arbeiten wir eng mit den Pränatalzentren Hamburgs zusammen.

Unser Betreuungsfahrplan enthält folgende Stationen:

  • Ausstellung des Mutterpasses, in dem allgemeinen Daten, Gesundheitsdaten und Untersuchungsergebnisse dokumentiert werden
  • Beratung zu allgemeinen Verhaltensregeln, der geeigneten Ernährung und dem Umgang mit Genussmitteln und Sport in der Schwangerschaft
  • Vorsorgeuntersuchungen im Turnus von 3 bis 4 Wochen (anfangs und gegen Ende etwas häufiger), die folgende Maßnahmen beinhalten:
  • Untersuchungen der Gebärmutter, des Gebärmutterhalses und des Scheidenmilieus
  • Gewichts-, Urin- und Blutdruckkontrollen sowie Blutuntersuchung
  • Eine Ultraschalluntersuchung zur Festlegung des Schwangerschaftsalters, drei weitere Ultraschalluntersuchungen im Abstand von ca. 10 Wochen

Schwangerschaftsnachsorge

6 bis 8 Wochen nach der Entbindung sollte eine Nachsorgeuntersuchung stattfinden, bei der wir die Rückbildung der Gebärmutter, die Funktion des Beckenbodens, Blutdruck, Urin sowie Blutbild kontrollieren und einen Vorsorgeabstrich vom Muttermund machen. Außerdem beraten wir Sie ausführlich zur weiteren Familienplanung und haben für all Ihre Probleme in dieser schönen, aber nicht immer ganz einfachen Zeit ein offenes Ohr.

Hebammenbetreuung

Um unsere Schwangerschaftsbetreuung abzurunden, bieten wir in unserer Praxis auch eine Hebammensprechstunde an. Wenn ihre Kapazitäten es zulassen, übernehmen die beiden Hebammen auch Ihre Betreuung nach der Entlassung aus der Geburtsklinik (Hausbesuche).

Spezielle Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft

3D/4D und NT-Messung